Spiel in Burbach

Am 16.09.2017 waren wir zu Gast bei der DJK Burbach.

Aufgrund einiger Ausfälle durch Urlaub und Verletzungen konnten wir nur mit 10 Spielern anreisen. Immerhin konnten wir zu 10 anreisen da Stephan Scherer der zeitgleich noch eine Veranstaltung in Riegelsberg zu managen hatte sich doch bereit erklärte aufgrund Spielermangels die Mannschaft zu unterstützen sowie Steffen Mayer der in diesem Jahr kaum Zeit hatte zu trainieren oder zu spielen.

Der DJK ging es nicht viel besser und es wurde darüber gesprochen ob wir ggf. das Spiel auf einem Kleinfeld mit 7 gegen 7 austragen. Da die DJK kurz vor Beginn dann doch mit 12 Spielern aufwarten konnten wurde uns ein Gastspieler überlassen sodass das Spiel doch mit 11 gegen 11 angepfiffen werden konnte. An dieser Stelle auch noch einmal vielen Dank dafür.

Leider hat ein Großteil unserer Mannschaft dann den Anpfiff nicht mitbekommen (oder wollte ihn nicht mitbekommen) sodass wir direkt mit dem ersten Angriff das 0:1 kassierten. Anstatt aufzuwachen wurde aber weitergeträumt und wir mussten das 0:2 hinnehmen. Danach waren wir dann endlich wach und es entwickelte sich ein munteres und faires Spiel. Leider mussten wir dann mangels Konzentration bei einem Rückpass sowie bei einem langen Ball noch 2 Gegentreffer zum 0:4 hinnehmen. Thomas Keller konnte dann vor der Pause immerhin noch auf 1:4 verkürzen.

In der zweiten Halbzeit mussten wir dann nach einem Luftloch noch das 1:5 einstecken und danach verletzungsbedingt zu 10 zu Ende spielen. Danach passierte nicht mehr viel, beide Mannschaften ließen noch die ein oder andere Gelegenheit liegen (vor allem der Gastgeber).

Letztendlich eine verdiente Niederlage die in dieser höhe nicht unbedingt hätte sein müssen. immerhin hatten beide Mannschaften Spaß und das Spiel konnte stattfinden.