Alle Beiträge von admin

Spiel in Heusweiler

Im zweiten Spiel in diesem Jahr ging es am 18.03.2017 zum VFB Heusweiler. Beide Mannschaften sielten von Anfang an munter nach vorne. Heusweiler konnte auch direkt die erste Chance zum 1:0 nutzen. Kai Johan konnte sich damit aber nicht so recht anfreunden und erzielte den 1:1 Ausgleich wenige Minuten nach dem Rückstand. Beinahe hätte Jörg Blaes die 2:1 Führung besorgt aber der Schiedsrichter gab den Treffer wegen Abseits nicht. Kurz vor der Pause konnte Kai dann mit seinem zweiten Treffer doch noch die 2:1 Pausenführung erzielen.

Nach der Pause plätscherte dann das Spiel ein wenig vor sich hin bis Heusweiler durch einen Elfmeter zum 2:2 ausgleichen konnte. Mitte der zweiten Halbzeit konnte Kai dann seinen dritten Treffer zur erneuten Führung erzielen. Holger Dengler bereitete 10 Minuten vor dem Ende mit seinem Freistoß den Kopfballtreffer zum 4:2 wieder durch Kai mustergültig vor, musste aber kurz darauf vom Platz gehen. Mit einem Mann mehr versuchte Heusweiler noch den Anschluss zu schaffen aber es blieb beim 4:2.

Erstes Heimspiel 2017 gegen die DJK Burbach

Am 11.03.2017 fand unser erstes Heimspiel gegen die DJK Burbach statt. Unsere Mannschaft hatte sich einiges vorgenommen und kam gut ins Spiel und erarbeitete sich einige Chancen. Nachdem Jörg Blaes das 1:0 selbst erzielte bereitete er auch noch das Flugkopfballtor von Thomas Keller zum 2:0 vor. Ralf Knauber musste dann kurz vor der Pause verletzt das Tor räumen und dann war Halbzeit.

In der zweiten Hälfte zeigte unsere Mannschaft weiterhin eine anständige Leistung und Kai Johann konnte das 3:0 erzielen. Danach schlichen sich leider ein paar Unaufmerksamkeiten ein und die DJK Burbach konnte auf 3:2 verkürzen. Zehn Minuten vor dem Ende erzielte Jörg Blaes dann das 4:2 und alle dachten das war es jetzt. Aber die Burbacher gaben nicht auf und konnten kurz vor Ende noch den 4:3 Anschluss erzielen. Jetzt wollten die Burbacher noch den Ausgleich und beorderten bei einer Standardsituation alles nach vorne. Die Standardsituation konnte entschärft werden und Kai Johann konnte mit einem Heber über den Torhüter und dem 5:3 den ersten Sieg klar machen.

 

Spiel in Heusweiler

Am 05.11.2016 fand unser letztes Spiel im freien in Heusweiler beim VfB statt.

Beide Mannschaften spielten von Anfang an munter nach vorne aber es dauerte etwas bis die ersten guten Torchancen herausgespielt werden konnten. Unsere Mannschaft spielte wie schon zuletzt gegen die Sportfreunde 09 Burbach und auch die erste Halbzeit in Bischmisheim ordentlichen Fussball auch wenn das Ergebnis noch nicht stimmte. Mit 0:0 ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte erspielten wir uns dann eine kleine optische Überlegenheit. Jörg „Gilles“ Blaes konnte dann endlich eine der Möglichkeiten zur 1:0 Führung verwerten. Unsere Mannschaft ließ nicht nach und drängte auf das 2:0 scheiterte aber mehrfach auch am guten Torhüter der Gäste. Heusweiler beschrämkte sich nun mehr aufs Kontern. Einer dieser Konter führte zu einer Ecke bei der die meisten schon den Torschrei auf den Lippen hatten aber Ralf Knauber konnte den Ball gerade so noch entschärfen. Weitere Möglichkeiten unsererseits wurden nicht genutzt aber am Ende stand dann doch der 1:0 Sieg.

Spiel in Burbach

Am 29.10.2016 waren wir zu Gast bei den Sportfreunden 09 Burbach.

Von Beginn an war unsere Mannschaft hellwach und zeigte guten Fussball. Jörg „Gilles“ Blaes konnte früh mit seinen 2 Toren für eine 2:0 Führung sorgen. In der Folge wurden dann aber leichtfertig weitere gute Möglichkeiten vergeben ehe Christof Schmitz das 3:0 erzielen konnte. Burbach gab aber nicht auf und kam durch einen Schuss aus großer Distanz unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff auf 3:1 heran.

In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit wurde das Spiel dann aber auf den Kopf gestellt. Burbach baute in den ersten Minuten viel Druck auf. Leider vertändelten wir den Ball dann am eigenen 16er und es Stand nur noch 3:2. Nach einer Ecke und einem Sonntagsschuss wieder aus großer Distanz stand es 3:3 und im Anschluss konnten die Sportfreunde nochmals mit einem Freistoss aus großer Distanz das Spiel drehen und gingen erstmals mit 4:3 in Führung. Nachdem die 15 Minuten mit 3 Gegentoren vorüber waren kämpfte sich unsere Mannschaft wieder zurück allerdings konnten weitere gute Möglichkeiten nicht genutzt werden. Burbach blieb bei Kontern gefährlich konnte aber auch kein weiteres Tor erzielen sodass es für uns bei einer 3:4 Niederlage blieb.

Spiel in Bischmisheim 

Am 22.10.2016 waren wir zu gast beim SV Bischmisheim .

In der ersten Halbzeit wurde den Zuschauern ein abwechslungsreiches Spiel geboten. Die erste Chance des Spiels hatte Mark Theobald nach Vorlage von Thomas König allerdings reagierte der Schlussmann von Bischmisheim glänzend. Nach einem Konter gelang dann allerdings Bischmisheim der erste Treffer. Zbidi Skander konnte aber recht schnell den 1:1 Ausgleich erzielen. Kurz vor der Pause konnte Bischmisheim dann mit einem satten Schuss aus großer Entfernung in Führung gehen. Ralf Knauber im Tor war bei diesem Schuss ohne Chance. So ging Bischmisheim mit einem 2:1 in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte war unsere Mannschaft dann vollkommen von der Rolle. 2 schnelle Konter brachten das 3:1 und 4:1 für Bischmisheim. Danach war es Ralf Knauber zu verdanken, dass wir nicht noch höher in Rückstand gerieten. Mit der Zeit konnte aber auch er nicht alle weiteren Angriffe (inkl. Elfmeter) parieren sodass wir uns zum Schluss mit 1:6 (oder 1:7?) geschlagen geben mussten. Der Sieg für Bischmisheim ging völlig in Ordnug allerdings hätte er nicht in dieser Höhe ausfallen müssen.

Heimspiel gegen Grossrosseln

Am 15.10.2016 war der SC Grossrosseln zu Gast.

In den ersten 10 Minuten war unsere Mannschaft noch gut im Spiel und hätte bei zwei Alleingängen auf das Tor des SC in Führung gehen müssen. Die Chancen blieben ungenutzt und der SC Grossrosseln nutze seinerseits jeden Fehler eiskalt aus. mit 0:4 ging es dann in die Pause.

Nach dem Wechsel konnten wir zwar noch das zwischenzeitliche 1:5 durch Christof Scherer erzielen mussten aber dann noch weitere Tore um 1:8 Endstand hinnehmen.

Spiel in Gisingen

Am 08.10.2016 waren wir zu Gast beim VfB Gisingen.

Das Spiel war bis kurz vor Schluss sehr spannend aber letzendlich konnte durch die 3 Tore von Kai Johann und dem Treffer von Mark Theobald ein 4:2 Sieg eingefahren werden.

Spiel in Burbach

Am 24.09.2016 waren wir zu Gast bei der DJK Burbach.

Unsere Mannschaft war von Beginn an Spielbestimmend und konnte durch Tore von Horst Wörther und Kai Johann eine 2:0 Pausenführung erspielen. Nach dem Seitenwechsel bot sich das gewohnte Bild aber die DJK konnte 2 Konter nutzen um das 2:2 zu erzielen. Da wir weiterhin beste Gelegenheiten nicht nutzen konnten blieb es letztendlich beim 2:2.

Heimspiel gegen Herrensohr

Am 03.09.2016 war der TuS Herrensohr zu Gast in Riegelsberg.

Von Anfang an entwickelte sich ein unterhaltsames Spiel. Leider wurde früh ei Stürmer von Herrensohr in unserem 16er zu Fall gebracht und nach dem fälligen Elfmeter lagen wir mit 0:1n zurück. Das war dann auch der Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel wurde unsere Mannschaft deutlich besser und konnte dann auch durch Horst Wörther den 1:1 Ausgleich erzielen. In einer Phase in der unsere Mannschaft auf den Führungstreffer drückte wurden wir dann von Herrensohr nach einem Freistoss eiskalt erwischt. Die aus dem Halbfeld kommende Flanke fand am langen Pfosten einen alleinstehenden Spieler der denn Ball nur noch über die Line zu drücken brauchte. Weiterhin versuchten wir alles noch den Ausgleich zu erzielen. Herrensohr blieb bei Kontern gefährlich und nach einer ungestümen Aktion im Strafraum gab es den zweiten Elfmeter der dann auch zum 1:3 Endstand führte.

Spiel beim ATSV Saarbrücken

Am 27.08.2016 waren wir zu gast beim ATSV Saarbrücken.

Das Wetter meinte es nicht gut mit den Spielern, die bei starker Hitze und ohne Wolken am Himmel in der glühenden Sonne spielen mussten. Trotz der schwierigen Bedingungen (der Rasen war auch sehr hart) bot sich ein Unterhaltsames Spiel. Der ATSV war in der ersten Halbzeit etwas besser im Spiel als unsere Mannschaft aber Christoph Seitzer im Tor konnte mit einer Glanzparade die beste Chance des ATSV zunichte machen.

Im zweiten Abschnitt kamen wir dann auch besser ins Spiel. Kurz vor dem Ende gab es dann noch je eine Großchance für jede Mannschaft die aber ungenutzt blieb. Letztendlich war es ein leistungsgerechtes 0:0 Unentschieden.