Alle Beiträge von admin

Spiel in Walpershofen

Am 30.09.2017 waren wir zu Gast in Walpershofen.

Heute sogar mir Live Ticker. 

5. Spielminute 1:0 durch Stefan Braun. 

7. Spielminute 2:0 Mark Jost nach Vorlage Horst Wörther. 

10. Spielminute 3:0 Jörg Theobald.

15. Spielminute erster Abschluss Walpershofen knapp drüber. 

17. Eckball Walpershofen – geklärt. 

18. Spielminute Freistoß Riegelsberg 17m halb linke Position – gehalten.

20. Spielminute Kopfball Ablage Kai Johann auf Jörg Theobald – knapp vorbei. 

23. Spielminute Konter Walpershofen – vorbei. 

26. Spielminute Großchance Walpershofen – Markus Gertung klärt per Fuss.

30. Spielminute Walpershofen vergibt freistehend vor dem leeren Tor.  Glück für uns. 

32. Spielminute Christof Seitzer auf Jörg Theobald der auf Mark Theobald, im Zweikampf springt ihm der Ball an die Hand – Tor – aber zurück gepfiffen. 

34. Spielminute Kai Johann auf Jörg Blaes – 4:0.

Halbzeit

Riegelsberg wechselt zweimal. Für Mark Theobald kommt Stefan Blaes und für Christof Seitzer kommt Hendrik Aubertin.

Anpfiff zweite Halbzeit

37. Spielminute unglücklicher Zusammenstoss zwischen Kai Johann und dem Torhüter von Walpershofen. – Schiedsrichterball da sich der Torhüter leider verletzt hat. 

40. Spielminute schöner Angriff über ausser von Walpershofen. Scharfe Flanke aber kein Problem für Markus Gertung die „Katze von Riegelsberg“.

41. Spielminute Walpershofen erhöht den Druck aber Andreas Weisgerber steht hervorragend. 

42. Spielminute Abschluss Walpershofen – weit drüber. 

45. Spielminute Konter Riegelsberg – Jörg Theobald auf Kai Johann – Abseits.

47. Spielminute Walpershofen macht weiter – gut gehalten von Markus Gertung. 

50. Spielminute Andreas Weisgerber geht angeschlagen vom Platz für ihn kommt Mark Theobald wieder in die Partie. 

52. Spielminute Doppelchance Walpershofen. Markus Gertung zuerst per Fuss zur Stelle und dann mit der Hand zur Ecke. 

53. Eckball Walpershofen – wieder Ecke. 

54. Eckball Walpershofen – Einwurf Riegelsberg. 

55. Spielminute Freistoß Walpershofen 25 Meter. Kurz ausgeführt – Flanke – Eckball. 

56. Eckball Walpershofen geklärt. Nachschuss – Abstoss.

58. Spielminute endlich wieder mal ein Konter von Riegelsberg – Stefan Braun knapp rechts vorbei.

60. Spielminute wieder Walpershofen im Angriff – drüber. 

63. Spielminute wieder Walpershofen. Flache hereingabe von der Seite. Freund und Feind verpassen. Ball prallt von der Eckfahne zurück ins Spiel. Walpershofen bleibt am Ball. Schuss aus 20 Metern Eckball.

64. Spielminute Eckball geht direkt ins Toraus. 

65. Spielminute Abstoss schnell ausgeführt. Abschluss Ecke. 

66. Spielminute Ecke Riegelsberg ohne Erfolg. 

68. Spielminute wieder Walpershofen. Schuss aus 17 Metern. Glanztat Markus Gertung und den Ball auch festgehalten. 

70. Spielminute Walpershofen kommt wieder über die rechte Seite aber Jörg Blaes und Jörg Ewen fangen den Ball ab. 

72. Spielminute Kai Johann kommt zum Abschluss – Pfosten. 

Schlusspfiff

Markus Gertung zum zweiten mal in Folge mit einer weißen Weste. 

Nach einem guten Start unserer Mannschaft und der schnellen Führung fand Walpershofen besser und Spiel. In der zweiten Halbzeit waren die Gastgeber die bessere Mannschaft können ihr Chancen aber genauso wenig nutzen wir wie unsere Kontermöglichkeiten.

Heimspiel gegen Obersalbach

Am 23.09.2017 waren die Sportfreunde Obersalbach zu Gast in Riegelsberg.

Obersalbach hatte schon frühzeitig angefragt ob wir mit Spielern aushelfen könnten, da sie nur 7 Spieler hätten oder ob wir das Spiel auf einem Kleinfeld austragen könnten. Da wir die Situation gut aus der Vorwoche kannten und wir genug Spieler organisieren konnten war es aber dennoch möglich das ein Spiel 11 gegen 11 stattfinde konnte.

Das Spiel selbst war dann allerdings recht einseitig und wurde durch 3x Mark Theobald, 2x Horst Wörther, 2x Kai Johann sowie je einmal Jörg Blaes und Dennis Kistner mit 9:0 gewonnen.

Spiel in Burbach

Am 16.09.2017 waren wir zu Gast bei der DJK Burbach.

Aufgrund einiger Ausfälle durch Urlaub und Verletzungen konnten wir nur mit 10 Spielern anreisen. Immerhin konnten wir zu 10 anreisen da Stephan Scherer der zeitgleich noch eine Veranstaltung in Riegelsberg zu managen hatte sich doch bereit erklärte aufgrund Spielermangels die Mannschaft zu unterstützen sowie Steffen Mayer der in diesem Jahr kaum Zeit hatte zu trainieren oder zu spielen.

Der DJK ging es nicht viel besser und es wurde darüber gesprochen ob wir ggf. das Spiel auf einem Kleinfeld mit 7 gegen 7 austragen. Da die DJK kurz vor Beginn dann doch mit 12 Spielern aufwarten konnten wurde uns ein Gastspieler überlassen sodass das Spiel doch mit 11 gegen 11 angepfiffen werden konnte. An dieser Stelle auch noch einmal vielen Dank dafür.

Leider hat ein Großteil unserer Mannschaft dann den Anpfiff nicht mitbekommen (oder wollte ihn nicht mitbekommen) sodass wir direkt mit dem ersten Angriff das 0:1 kassierten. Anstatt aufzuwachen wurde aber weitergeträumt und wir mussten das 0:2 hinnehmen. Danach waren wir dann endlich wach und es entwickelte sich ein munteres und faires Spiel. Leider mussten wir dann mangels Konzentration bei einem Rückpass sowie bei einem langen Ball noch 2 Gegentreffer zum 0:4 hinnehmen. Thomas Keller konnte dann vor der Pause immerhin noch auf 1:4 verkürzen.

In der zweiten Halbzeit mussten wir dann nach einem Luftloch noch das 1:5 einstecken und danach verletzungsbedingt zu 10 zu Ende spielen. Danach passierte nicht mehr viel, beide Mannschaften ließen noch die ein oder andere Gelegenheit liegen (vor allem der Gastgeber).

Letztendlich eine verdiente Niederlage die in dieser höhe nicht unbedingt hätte sein müssen. immerhin hatten beide Mannschaften Spaß und das Spiel konnte stattfinden.

Heimspiel gegen Heusweiler

Am 9 September war der SV Heusweiler zu Gast in Riegelsberg. 

In der ersten Halbzeit konnte unsere Mannschaft gegen die läuferisch überlegenen Heusweilerer gut dagegen halten und lange den Rückstand verhindern. Mit der ein oder anderen Kontergelegenheit wäre sogar die Führung möglich gewesen bis Heusweiler kurz vor der Pause dann doch das 0:1 erzielen konnte. 

In der zweiten Hälfte wurden wir etwas mutiger. Nach einem Eckball führte eine verunglückte zweite Flanke die eher Richtung Mittellinie als Richtung gegnerisches Tor flog zu einem Konter der Heusweilerer. Ein weiterer langer Ball im Anschluss wurde dann beim Klärungsversuch unglücklich dem Gegner mustergültig vorgelegt sodass wir mit 0:2 in Rückstand gerieten. Jetzt musste unsere Mannschaft mehr Risiko gehen was in der Vorwärtsbewegung zu zwei Ballverlusten und den daraus resultierenden weiteren Gegentreffern zum 0:3 und 0:4 Endstand resultierte. 

Spiel in Rockershausen

Am 2 September 2017 waren wir zu Gast in Rockershausen. 

Durch zahlreiche Ausfälle aufgrund von Verletzungen und Urlaub waren wir froh immerhin elf Spieler zusammen zu bekommen.

Das Spiel bewegte sich auf mäßigem Niveau diesesmal mit dem besseren Ausgang für Rockershausen die das Spiel am Ende mit 4:0 gewinnen konnten.

Turnier in Hüttigweiler

Am 26.08.2017 waren wir zu Gast beim Turnier in Hüttigweiler. Da unser Gegner kurzfristig abgesagt hatte trat der Gastgeber selber an. 

Der Gesetzgeber spielte sehr clever und konnte früh mit 2:0 in Führung gehen. Unsere Mannschaft gab nicht auf ungs konnte kurz vor der Pause nach einem Foul an Mo durch einen verwandelten Foulelfmeter durch seinen Namensvetter Mo auf 2:1 verkürzen. Mit dem Halbzeitpfiff konnte dann unser dritter Mo sogar noch den Ausgleich erzielen. 

Im Halbzeit 2 konnten wir den cleveren Gastgeber aber nicht mehr viel entgegen setzen und mussten noch 3 weitere Treffer zum 5:2 hinnehmen. 

Drachenbootrennen im Freibad Riegelsberg

Am 26.08.2017 stellte die AH des 1. FC Riegelsberg wieder eine Drachenboot Mannschaft. 

Mit einem Sieg und einer Niederlage in der Vorrunde qualifizierten wir uns für die Fun Gruppe. Nachdem das Halbfinale knapp verloren wurde konnte aber das Finale Rennen um Platz 3 gewonnen.

Und Spaß hat das ganze auch gemacht. 

Spiel in Bischmisheim

Am 19.08.2017 waren wir zu Gast beim SV Bischmisheim.

In der ersten Halbzeit wurde den Zuschauern auf dem schönen neuen Kunstrasen ein unterhaltsames Spiel geboten. Beide Mannschaften spielten guten offensiven Fußball. Leider war es nur den Gastgebern vergönnt einen Treffer zu erzielen und wir mussten mit 0:1 in die Halbzeit gehen.

In der zweiten Halbzeit wurden wir dann direkt zweimal eiskalt erwischt und gerieten mit 0:3 in Rückstand. Die Mannschaft versuchte noch einmal alles um zum Anschlusstreffer zu kommen was wiederum Platz für den Gastgeber zum kontern bot. Letztendlich sollte kein weiterer Treffer mehr fallen und blieb für uns bei der 0:3 Niederlage. 

Freundschaftsspiel gegen die Betriebsmannschaft der Scherer Gruppe

Am 14.08.2017 gab es ein Freundschaftsspiel in Riegelsberg zwischen der Betriebsmannschaft der Scherer Gruppe und unserer AH. Gespielt wurde mit 7er Mannschaften über den halben Platz.

In diesem Spiel stand natürlich der Spaß im Vordergrund trotzdem wollte natürlich keine Mannschaft verlieren. Horst Wörther und Christof Seitzer konnten zunächst eine 2:0 Führung erzielen bis der Gegner durch einen Strafstoß (7m) zum Anschluss und kurz vor der Pause noch zum 2:2 Ausgleich kam.

In der zweiten Halbzeit mussten wir dann sehr früh den 2:3 Rückstand verkraften bis Stephan Scherer Mitte der zweiten Hälfte zum 3:3 Ausgleich traf. Beide Mannschaften warfen gegen Ende alles nach vorne um noch den Siegtreffer zu erzielen. Glücklicherweise war es letztendlich war es Horst Wörther der den 4:3 den letzten Treffer erzielte und wir das Spiel somit mit 4:3 gewinnen konnten.

Im Anschluss gab es noch ein gemütliches Beisammensein sodass es für alle Beteiligten ein gelungener Abend war.

Turnier der SG Habsch Wiesbach

Am 18.07.2017 waren wir bei der SG Habach Wiesbach beim AH Turnier zu Gast. Gegner war der SSV Saarlouis. Der Gegner trat am obwohl er nicht genug Spieler hatte an und der Gastgeber füllte die fehlenden Spieler auf, sodass doch gespielt werden konnte. An dieser Stelle möchten wir uns dafür nochmals bedanken. 

Saarlouis hatte den besseren Start und konnte bereits in den ersten Minuten durch einen satten Fernschuss die Führung erzielen. Einige gute Chancen unsererseits sowie der vermeintliche Ausgleich wurden aber durch Abseitsentscheidungen verhindert. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte Christof Scherer dann aber doch noch den Ausgleich erzielen. In der zweiten Halbzeit blieb das Spiel auf seinem mäßigen Niveau mit vielen Fehlern auf beiden Seiten. Christof Scherer und Horst Wörther konnten allerdings noch Tore zum 3:1 Sieg erzielen.